Tamara

Das romantische Landhaus

Ihren Spitznamen "Tam'Hara aus Tara" hat sich die 1988 in Hamburg geborene Wahl-Kölnerin schon in frühester Jugend redlich verdient. Denn seit sie als 12-Jährige das Südstaatenepos "Vom Winde verweht" gesehen hatte, war nichts mehr wie zuvor. In stets fast religiöser Andächtigkeit hat sie den Film bis heute gezählte 934 Mal gesehen und behauptet, noch immer neue Aspekte der Handlung zu entdecken. Diese Leidenschaft trägt bisweilen aber auch skurrile Züge. Sie baut in ihrem Zimmer Baumwolle an und besitzt außerdem mehrere der klassischen Südstaatenkleider aus dem 19. Jahrhundert. Diese trägt sie nicht nur bei Vorlesungen an der Uni sondern zur Verwunderung so manchen Hippsters auch in den trendigen Klubs der Stadt. Trendsetterin oder Mega-Nerd - Tamaras Style polarisiert die Szene. Nicht selten ist die hübsche 25-Jährige nach dem Wochenende das Stadtgespräch auf facebook und Twitter.

Trotzdem ist Tamara immer noch auf der Suche nach ihrem "Rhett", einem Gentleman mit Schnauzbart, Frack sowie Stil und Klasse. Und auch wenn der Schnäuzer wieder en vogue ist, so verhält es sich nach Tamaras Meinung mit Stil und Klasse etwas anders. Mit den schluffigen Großstadt-Jungs kann sie wenig anfangen. Auch bei den monatlichen "VoWiVer"-Fanclubtreffen ist die Hoffnung wegen der geringen Männerquote sehr vage. 

Bei ihrem Studium in amerikanischer Bürgerkriegsgeschichte findet sie da schon deutlich mehr Erfüllung. Seit 2 Jahren organisiert sie jährliche Exkursionen nach Georgia, um dort auf den noch wenigen existierenden Baumwollfarmen nach Überresten aus der Zeit zu suchen, in die sie so gerne geboren worden wäre. Dabei sind ihr einige spektakuläre Funde gelungen, die auch in Archäologiekreisen viel Beachtung fanden. Diese möchte sie gemeinsam mit dem Originalkleid Scarletts bei einer Sonderausstellung im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum präsentieren, die fürs nächste Jahr geplant ist.

 


DAS ZIMMER


"Tamara" ist ein romantisches Doppelzimmer mit eingebauter Landhaus-Veranda, von der aus ihr über die weiten Felder der Kölner Innenstadt blicken könnt. Mit Rhett Butler und Scarlett O'Hara sorgen die Protagonisten des Südstaaten-Epos "Vom Winde verweht" als Wandgemälde für die richtige Atmosphäre. Für Cineasten und Verliebte ist Tamara sicher eine Reise nach Köln wert.  Ihr könnt das Zimmer für 59€ pro Nacht buchen. 

  • Bettwäsche und Handtücher inklusive
  • kostenloser W-LAN Zugang
  • gepflegte Etagenduschen / WC
  • 24 Std. Zugang für eingecheckte Gäste
  • Ab 59€ pro Nacht (zu besonderen Veranstaltungen in Köln gelten u.U. abweichende Preise)
« Zurück